Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sebastian Kurz, eine Alternative?
#1
Thema Nationalratswahlen in Österreich im Oktober 2017.

Ich meine, das Kurz keine Alternative zu den bisherigen Machthabern darstellt, er weist ähnliche Mängel und Persönlichkeitsdefizite auf wie diese.
Er ist sehr vage in seinen Ansagen, hat keine konkreten Vorschläge zu wichtigen Themen und weist dazu noch mangelnde Erfahrung auf.
Bei der jungen Generation scheint es einen "Kurz-Bonus" zu geben, der aber keinerlei reelle Basis hat, sondern lediglich ein Mainstreamphänomen ist und einem künstlichen Medienhype folgt.

Im folgenden Links zum ORF Sommergespräch mit Kurz, das Video zeigt deutlich, was ich meine:

ARTIKEL

VIDEO 

Die "junge Generation" in der österreichischen Politik, die durch Kurz repräsentiert wird, bringt leider nicht den erwarteten Fortschritt, sondern redet wieder nur um den heißen Brei, ist Konzept- und Ideenlos und setzt die Leere in der österreichischen Politik fort.

admin01
The greatest enemy of knowledge is not ignorance, it is the illusion of knowledge... - [Stephen Hawking]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste